Maschinennähen oder “ Yes we can”............

 

Am 22. und 23.3.2014 fand das erste Wochenendseminar “Maschinennähen” statt. An beiden Tagen wurde für 2,5 bzw. 5 Stunden von den acht Teilnehmer/innen  geschneidert und genäht, was die vom Statt-Café zur Verfügung gestellten Maschinen hergaben. In lockerer Atmosphäre, wie im Café üblich, ging es am Freitag gegen 16:30 Uhr frisch ans Werk. In den folgenden 2,5 Stunden wurde der Grundstein für schicke Jeanstaschen, einen umgeänderten Mantel, kleine “Utensilos”, eine Patchwork-Decke, Kissen und einen Pullover genäht.

                

Nebenbei wurde noch eine Jeanshose kunstvoll geflickt. Jeder hatte sichtliche Freude daran, sein Vorhaben zu verwirklichen. Wie “Ein Fels in der Brandung” stand uns allen Sabine, die Leiterin des Seminars, mit großem Sachverstand zur Seite. Mit ihrer ruhigen souveränen Art vermittelte sie uns “Wie’s gemacht wird” und erstaunte uns mit vielen Ratschlägen und Tipps, die wir gerne dankend annahmen und umsetzten.

So kurzweilig und schön der Freitag war, so lang und   ereignisreich gestaltete sich auch der zweite Teil am Samstag ab 10:00 Uhr morgens. Es wurden viele der begonnenen Stücke zur Vollendung gebracht, sogar ein Indianerzelt für ihre Kinder stellte eine Teilnehmerin fast fertig. Zwischendurch gab es Kaffee und Tee, sowie Süßigkeiten als “Nervennahrung”, denn nicht alles klappte immer, so wie es sich Mann oder Frau  vorgestellt hatte. Da “unsere” Sabine nicht gleichzeitig überall sein konnte, half man sich auch gerne und oft untereinander. Als einziger Mann in der Runde (Jungs, et’ is’ echt nich’ so  schwer wie et’ aussieht) hatte ich mir vorgenommen, endlich zu  lernen, wie man eine Jeanshose kürzt. Was soll ich sagen, Sabine hat’s mir beigebracht!! In Zukunft werden bei mir die Hosen selbst gekürzt und dabei einiges an Euros gespart. Klasse ! Auch meine Frau hat nun das “Nähfieber” gepackt und es wird unserer Enkeltochter demnächst wohl nicht an Schmusetieren, Kissen usw. mangeln. Beim nächsten Mal (?) werde ich bestimmt auch wieder mit Begeisterung dabeisein, vielleicht der eine oder andere Mann auch? ....................

.......und das sind die tollen Ergebnisse der zwei Tage !!!!!!

                   

 

                   

 

Jörch

 

statt-cafe